Schnitzel nach Wiener Art mit Blattsalat der Saison



Schnitzel nach Wiener Art

Rezept für 4 Personen



Zutaten:


1 Stück weiter ')">Ei (Gew.-Kl. M)
600 g Schnitzelfleisch (Kalb, Pute, Huhn, Wild)
80 g Semmelbrösel
40 g Mehl, griffig


Arbeitszeit: 0:30
Gesamt: 0:30 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
1488.6 kJ
357 kCal

Zubereitung:

Dünne Tranchen vom Fleisch schneiden, diese leicht klopfen (plattieren) und am Flaxenrand mehrmals einschneiden.

TIP: Die Schnitzel mit wenig Sojasauce einreiben und 30 Minuten marinieren.
Gesalzen werden die Schnitzel erst nach dem Backen !

Das Mehl auf ein großes flaches Teller geben, das Ei in ein Suppenteller (mit einer Eßgabel gut aufschlagen), Semmelbrösel in eine große Schüssel geben.
Die Schnitzel auf beiden Seiten im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in die Schüssel mit den Bröseln legen. Die Schüssel mit dem Schnitzel kräftig rütteln.
WICHTIG: Die Brösel dürfen nicht auf die Schnitzel gedrückt werden !

VOR DEM ESSEN:
In einer Bratpanne (keine Teflonpfanne !) fingerdick Öl eingießen und dieses erhitzen. Hitzetest: Bei einem Tropfen Wasser soll das Fett leicht zischen.
Schnitzel ins heiße Fett einlegen und auf beiden Seiten goldbraun herausbacken. Die Schnitzel auf ein Küchenkrepp legen und das Fett gut abtupfen. Mit Salz bestreuen.

TIP: 1 Zweigerl Rosmarin und 1-2 Zehen Knoblauch (ungeschält) im Frittierfett, gibt den Schnitzel ein gutes Aroma.



Blattsalat der Saison

Rezept für 4 Personen



Zutaten:


800 g Blattsalat der Saison z.B. Chicorée, Bataviasalat, Bummelsalat, Blattspinat, Endivie, Eisbergsalat, Rucola, Romanssalat, Radicchio, Lollo Rosso, Kopfsalat, Friséesalat, Feldsalat,-


Dressing
2 EL Essig oder Zitronensaft
4 EL Olivenöl
2 EL Küchenkräuter, frisch gehackt z.B. Petersil, Schnittlauch, Kresse, Basilikum, ect.
0.25 TL Salz
1 TL Zucker
2 TL Senf


Arbeitszeit: 0:15
Gesamt: 0:15 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
720.76 kJ
173.59 kCal

Zubereitung:

Vorbereiten der verschiedenen Blattsalate:

Kopfsalat putzen, die äußeren Blätter entfernen, in mundgerechte Stücke zupfen, die Salatherzen ganz lassen.

Eisberg, Batavia, Frisée - oder Römischen Salat putzen und in breiten Streifen schneiden.

Feldsalat putzen, die trockenen Blätter entfernen.

Alle anderen Blattsalate putzen und in mundgerechte Stücke zupfen.

Den geputzten (geschnitten oder zerteilten) Salat waschen und trocken schleudern.

DRESSING:
Alle Zutaten außer Kräuter in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren.
TIP: Ein paar Tropfen Zitronensaft neutralisiert den Nitratgehalt von Glashaus-Salat.

KURZ VOR DEM ESSEN:
Salat mit dem Dressing behutsam vermengen und in einer Schüssel anrichten.


Den Salat mit Kräuter bestreuen und sogleich zu Tisch reichen.



im Kochbuch speichern - um diese Funktion nutzen zu können,
musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung
Rezept als Email verschicken (PDF) - um diese Funktion nutzen zu
können, musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung

Rezept als PDF drucken
Um PDF-Dateien anzeigen zu lassen benötigst du den kostenlosen Adobe Acrobat Reader



Rezept von Fellner Heinz



Bitte Medizinische Hinweise unserer AGB beachten.



| |
Webnews


Home


Rezepte
  Kühlschranksuche
  nach Kategorien
  nach Stichwörtern


Informationen
  über uns
  Ernährungsinfo
  Kühlschrank
  Gewichte und Maße
  Tipps und Tricks


Lookcook stellt vor
  News
  Star-Köche
  Hotels
  Restaurants


Lookcook Shop
Haushaltswaren
Kochbücher


für Webmaster
  Linktausch
  Rezeptsuche für
    deine Seite!